The app could not be started successfully!

Upgrade or use a different browser to experience this app.

Logo des Forschungsdatenzentrums des Deutschen Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung
Digitale Bildungspraktiken von Studierenden
Erhebungszeitraum:
01.02.2018 - 30.06.2018
Erhebungsdatentyp:
Qualitative Daten
Daten verfügbar auf:
Deutsch
DOI:
10.21249/DZHW:dps2018:1.0.0
Veröffentlicht am:
20.10.2020
Version:
1.0.0 (aktuell)
Zugangsweg:
SUF: Download
Zum Warenkorb
Wenn Sie Probleme mit dem Bestellprozess haben, wenden Sie sich bitte an userservice@dzhw.eu.
Datenpaket dps2018

Digitale Bildungspraktiken von Studierenden 

Details

Institution(en):
Universität Kassel
Gefördert von:
Universität Kassel, Wikimedia, Stifterverband, Volkswagenstiftung 
Projektmitarbeiter:innen:
Steinhardt, Isabel
Erhebungsdesign:
Querschnitt 
Erhebungsdatentyp:
Qualitative Daten
Daten verfügbar auf:
Deutsch
Datenkuratierung:
İkiz-Akıncı, Dilek; Steinhardt, Isabel
DOI:
Version:
1.0.0 (veröffentlicht am 20.10.2020)
Anmerkungen:

Die Daten entstanden im Rahmen eines Forschungsprojektes „Nutzung digitaler Medien für das Studium und Habitus von Studierenden“ und im Lehr-Forschungsprojekt „Dem Zusammenhang von digitalen Medien und Habitus qualitativ auf der Spur“

Datenpaketbeschreibung

Das Forschungsprojekt rekonstruiert Praktiken im Umgang mit digitalen Technologien von Studierenden und fragt welche digitalen Praktiken für das Studium existieren. Unter digitalen Praktiken werden dabei solche verstanden, in denen der Umgang mit digitalen Technologien inkorporiert ist. Dieser Forschungsfokus ist bedeutsam, da digitale Technologien Einzug in den Alltag von Studierenden gehalten haben. Allerdings ist wenig darüber bekannt, wie digitale Technologien für das Studium tatsächlich genutzt werden – wenn sie überhaupt dafür genutzt werden und ob sich im Studium digitale Praktiken entwickelt haben. Zwar gibt es diverse Studien zur Besitz- und Nutzungshäufigkeit digitaler Medien (Steffens, Schmitt & Aßmann 2018), aber die tatsächlichen digitalen Praktiken werden dabei nicht in den Mittelpunkt gestellt. Digitale Praktiken sind im Sinne Bourdieus ein Ausdruck des Habitus, weshalb davon auszugehen ist, dass die Aneignung digitaler Praktiken mit den Kapitalien und dem Milieu von Studierenden verbunden sind. Insofern wird in der Studie untersucht, inwieweit digitale Technologien zu (neuen) sozialen Ungleichheiten im Bildungssystem beitragen könnten

Materialien zu diesem Datenpaket

Datenpaket

Titel Beschreibung Dokumentensprache Datei
DEPS 2018  Zitationsanleitung  Englisch dps2018_Citation_Guideline.pdf
DEPS 2018  Datenpaketübersicht  Deutsch dps2018_Overview_de.pdf
DEPS 2018  Data Package Overview  Englisch dps2018_Overview_en.pdf
DEPS 2018  Daten- und Methodenbericht  Deutsch dps2018_Data-Methods_Report.pdf
DEPS 2018  Release Notes  Englisch dps2018_ReleaseNotes.md

Datensätze

Verbundene Objekte

Erhebungen Instrumente Fragen (0) Datensätze Publikationen Konzepte
Keine Suchergebnisse gefunden.

Wir verwenden Cookies zur statistischen Auswertung der Besucherzugriffe. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerkärung.